Polizei Bochum

POL-BO: Autofahrer gerät in den Gegenverkehr - zwei Schwerverletzte

Herne (ots) - Auf der Wiescherstraße in Herne-Süd kam es am 29. Dezember gegen 13.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger Bochumer hatte mit seinem Auto die Wiescherstraße befahren. Im Gegenverkehr stieß er mit einem Auto zusammen, "schoss" über einen Parkstreifen auf den Gehweg und prallte gegen einen Baum. Das entgegenkommende Auto eines 81-jähriger Bochumers drehte sich beim Aufprall und kollidierte mit einem weiteren, auf einem Parkstreifen abgestellten, Auto. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht und die Autos abgeschleppt. Die Wiescherstraße wurde während der Unfallaufnahme für ca. 90 Minuten gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: