Polizei Bochum

POL-BO: Brutaler Räuber mit blauem Mantel - Zeugen gesucht

Bochum (ots) - Ein 23-jähriger Wattenscheider wurde am 21. Dezember, gegen 04.15 Uhr, im Bochumer Innenstadtbereich schwer verletzt. In Höhe der Kreuzung Westring/Alleestraße traf er auf einen ca. 180 cm großen Täter (Deutscher) in schwarzer Jogginghose. Dieser hatte lockige Haare und trug über einer Weste (Sportlerbekleidung) einen blauen Mantel. Unvermittelt verletzte er den Wattenscheider schwer im Gesicht und entwendete aus dessen Geldbörse das Bargeld. Der junge Mann musste nach Zuführung in ein nahegelegenes Krankenhaus stationär verbleiben. Der Täter konnte sich unerkannt in Richtung Rathaus entfernen. Das Bochumer Innenstadtkommissariat (KK 31) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: