Polizei Bochum

POL-BO: Ein Dutzend Einbrüche am Wochenende

Bochum (ots) - Am letzten Advents-Wochenende kam es im Bochumer Stadtgebiet zwischen dem 20. und 21. Dezember zu mehreren Einbrüchen: In Bochum-Grumme drangen am 20.12.2014, zwischen 12 und 20.30 Uhr, Einbrecher in ein Mehrfamilienhaus am Höhneweg ein. Nach Aufhebeln der Balkontür suchten die Täter mit dem erbeuteten Schmuck "das Weite". An der Straße "In den Böcken" im Stadtteil Harpen hebelten Unbekannte ein Fenster auf. Sie entkamen über den Einstiegsweg mit Bargeld, einer Uhr und einem Notebook. Diese Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 11.45 und 21 Uhr. Ebenfalls an diesem Wochenende ereignete sich ein weiterer Einbruch an der Wilhelm-Engel-Straße. In der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr wurde nach Erklettern eines Balkons die Tür aufgehebelt. Die Kriminellen entkamen unerkannt und klauten Bargeld, Schmuck und eine Videokamera. Auch die Grummer Straße in Hofstede blieb nicht von Gaunern verschont. Zwischen dem 20.12.2014, 12 Uhr und dem 21.12.2014, gegen Mitternacht, stiegen die Banditen über die aufgehebelte Balkontür einer Wohnung ein. Sie nahmen hochwertige und leicht transportable Elektrogeräte mit. Selbst in der Bochumer Innenstadt waren Einbrecher am Werk. Innerhalb einer halben Stunde (20 bis 20.30 Uhr) entwendeten sie eine Geldkassette aus einer Wohnung im Erdgeschoß. Von der Straße "Am Kortländer" entkamen sie mit Schmuck und Bargeld. Die weiteren Einbruchsdiebstähle verteilen sich auf folgende Straßen: Bergener Straße, Neidenburger Straße, Werrastraße, Hasenkampstraße, Dorstener Straße und die Röntgenstraße. Hier konnte folgende Beute gemacht werden: Bargeld, Ausweispapier, Kreditkarte, Schmuck, Uhren und Pelze. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4143 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: