Polizei Bochum

POL-BO: Kradfahrer kam zu Fall

Herne (ots) - In Herne-Holsterhausen kam es am 18. Dezember, um 05.35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Gelsenkirchener Autofahrer hatte die Meesmannstraße befahren und konnte den Einmündungsbereich der Südstraße nicht ganz einsehen. Aus diesem Grund fuhr er bis an die "Sichtlinie" heran. Zeitgleich näherte sich auf der Südstraße ein 44-jähriger Herner auf seinem Kleinkraftrad. Der Kradfahrer bremste ab, kam dabei mit seinem Fahrzeug zu Fall und verletzte sich leicht. Es kam zu keinem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Herner begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: