Polizei Bochum

POL-BO: "Eddy" schnappt Kellereinbrecher

Bochum/ (ots) - Ein aufmerksamer und couragierter Anwohner führte in der zurückliegenden Nacht zum 16. Dezember die Polizei auf die richtige Spur. Um 3 Uhr hörte er verdächtige Geräusche aus dem Keller des Mehrfamilienhauses an der Lindener Straße in Bochum und verständigte die Polizei. Die eintreffenden Beamten umstellten das Wohnhaus und warteten auf "Eddy". Als der Polizeihund der Rasse Malinois eintraf, machte er sich sofort an die Arbeit. Zusammen mit Herrchen betrat er den Keller. Im Angesicht des furchteinflößenden Anblicks des belgischen Schäferhundes gab der Tatverdächtige auf und ließ sich widerstandslos festnehmen. Er hatte bereits mehrere Keller aufgebrochen und nach Verwertbarem durchsucht. Es ist beabsichtigt, den bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getretenen Bochumer (26) dem Haftrichter vorzuführen. Die Ermittlungen des Regionalkommissariats Linden (KK 32) dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: