Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Stiepel, Hiltrop und Harpen

Bochum (ots) - Am gestrigen 14. Dezember, zwischen 16 und 21 Uhr, kam es gleich zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Bochum-Stiepel. Bei den Häusern an der Gräfin-Imma-Straße und der Sandfuhrstraße wurden jeweils die Terrassentüren aufgehebelt und die Wohnräume durchsucht. Die Täter erbeuteten Schmuck, Bargeld, zwei Akkuschrauber der Fa. Bosch und eine hochwertige, goldene Armbanduhr der Fa. Omega.

Zu weiteren Einbrüchen am selben Tag kam es in Hiltrop und Harpen. In einem Mehrfamilienhaus an der Straße "Winterkamp" hebelten unbekannte Einbrecher zwischen 17 und 18 Uhr eine Balkontür auf und stahlen Schmuck.

Zwischen 15 und 19 Uhr wurde das Fenster an einem Einfamilienhaus am Freyaweg aufgehebelt. Die Kriminellen durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten eine Notebook (Asus), eine Fernseher (Sony), ein Bose-Radio sowie Bargeld.

In allen Fällen entfernten sich die Einbrecher unerkannte mit ihrer Beute vom Tatort. Die Sachbearbeiter des Bochumer Kommissariats für Wohnungsdelikte (KK 14) haben die Ermittlungen aufgenommen. Sie bitten Zeugen sowie Personen, die Hinweise zum Verbleib der Beute geben können, sich unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: