Polizei Bochum

POL-BO: "Tannenbaum-Auslieferer" über Fuß gefahren und abgehauen - Zeugen gesucht

Bochum (ots) - Am 11. Dezember, gegen 14.30 Uhr, wurde ein 48-jähriger Bochumer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er hatte mit seinem Auto auf der Klinikstraße einen Tannenbaum ausgeliefert und verursachte dabei kurzfristig eine Fahrbahnenge. Als er erneut sein Auto aufsuchte, wollte eine Autofahrerin nicht länger warten. Sie benutzte den Gehweg als Fahrbahn und "überrollte" den Fuß des Bochumer. Obwohl er die Autofahrerin auf den Unfall aufmerksam machte, setzte diese mit den Worten "ich habe es eilig" ihre Fahrt einfach fort. Die flüchtige Autofahrerin soll ca. 30 Jahre alt sein und trägt dunkle schulterlange Haare. Der schwarze Pkw der Marke Volvo (BO- ...) war mit einer Mitfahrerin und einem Kind besetzt. Der Bochumer verletzte sich leicht und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich zur Bürozeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: