Polizei Bochum

POL-BO: Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Herne (ots) - Auf dem Westring (Haus Nr. 260) kam es, am 11. Dezember um 19.55 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten. Gegen 19.55 Uhr hatte ein 37-jähriger Herner Autofahrer während eines Fahrstreifenwechsels das Auto eines 26-jährigen Herners übersehen. Das Fahrzeug drehte sich beim Aufprall und beschädigte dabei die Bepflanzung auf dem Mittelstreifen. Der Fahrzeugführer verletzte sich leicht und begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Thomas Kaster / Pressestelle
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: