Polizei Bochum

POL-BO: Pilot mit grünem Laser geblendet - Polizei sucht Zeugen nach gefährlichem Eingriff in den Luftverkehr

Bochum (ots) - Am Mittwochabend, 10. Dezember, meldeten die Piloten eines Passagierflugzeugs, dass sie im Bereich von Bochum-Hamme, durch einen grünen Laserpointer geblendet wurden. Gegen 18.30 Uhr befand sich die Maschine in einer Höhe von 1400 m im Landeanflug nach Düsseldorf, als der Laserangriff erfolgte. Anhand der ermittelten Koordinaten, soll der Laserpointerstrahl im Bereich der Wattenscheider Straße/Hessenstraße abgegeben worden sein. Fahndungsmaßnahmen zur Feststellung der/des Täter/-in/-s verliefen bislang erfolglos. Die Polizei ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und bittet um Täter- und Zeugenhinweise. Wer hat Verdächtiges beobachten können? Hinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-3421 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: