Polizei Bochum

POL-BO: Rolläden hochgeschoben

Bochum (ots) - Am 09. Dezember, gegen 13.00 Uhr, schlugen Einbrecher in Bochum-Rosenberg zu. Am Handwerksweg schoben sie die Rolllade der Terrassentür hoch und hebelten die Tür auf. Aus der Wohnung des Mehrfamilienhauses wurden Computer entwendet. Im Stadtteil Engelsburg wurde ebenfalls eingebrochen und Schmuck entwendet. Unbekannte Täter erkletterten an der Engelsburger Straße ein hohes Fenster und hebelten es auf. In der Zeit von 09.30 bis 12 Uhr entkamen sie unerkannt durch die Gartentür des Einfamilienhauses. Gauner gelangten auch in ein Einfamilienhaus an der Hevener Straße in Bochum-Stiepel. In der Zeit von 16 bis 18.30 Uhr hebelten sie ein Badezimmerfenster auf. Sie flüchteten mit Bargeld und Schmuck durch die Terrassentür. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4143 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: