Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall in Bommern - Erneut Fußgänger verletzt

Witten (ots) - In Witten-Bommern kam es am heutigen 10. Dezember erneut zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Fußgängern. Gegen 06.15 Uhr befuhr ein 78-jähriger Mann aus Wetter den Bommerfelder Ring mit seinem Auto in Richtung Bodenborn. Zeitgleich überquerten eine Frau (49) und ein Mann (30) die Straße in Höhe der Haltestelle "Bommern Denkmal", ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten. Das Auto erfasste die beiden Fußgänger, die sich schwere Verletzungen zuzogen. Die beiden Wittener wurden durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr kann zum Glück ausgeschlossen werden. Der 78-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Markus Kaldonek / Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: marco.bischoff@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: