Polizei Bochum

POL-BO: Herne/Bochum/Witten
"Großteil der Kinderspielplätze immer noch ohne Winterreifen"

In Sachen "Winterreifen" - PHK Heinrich Klaas auf Streife

Bochum (ots) - So titelte die Satire-Website "Der Postillion" am 26. November und bemängelte mit einem Augenzwinkern die fehlende Winterbereifung an Schaukeln und Wippen auf deutschen Kinderspielplätzen. Dadurch komme es bei ungünstiger Witterung zu schweren Unfällen.

Die beiden Herner Bezirksbeamten Heinrich Klaas und Uli Rhein haben bei dem Gang durch "ihr Revier" mit einem Schmunzeln im Gesicht festgestellt, dass auf den Spielplätzen alles in Ordnung ist, da reifenmäßig augenscheinlich umgerüstet wurde.

Bezüglich der Winterbereifung an den Fahrzeugen geben die beiden Hauptkommissare allerdings noch keine Entwarnung. So stellen die Beamten während ihrer Fußstreife immer wieder fest, dass noch viele Autos mit Sommerreifen auf den Straßen von Herne, Bochum und Witten unterwegs sind.

Noch mag uns der milde Spätherbst täuschen, aber der nächste Winter kommt bestimmt! Und so sollte auch der verantwortungsbewusste Autofahrer im Revier spätestens jetzt daran denken, nun schleunigst Winterreifen aufzuziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: