Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht!

Herne (ots) - Noch ist eine Verkehrsunfallflucht nicht geklärt, die sich am 2. Dezember (Dienstag) im Kreuzungsbereich der Bielefelder- und Dorstener Straße in Herne ereignet hat.

Gegen 14.00 Uhr bog der Fahrer eines schwarzen Jeeps von der Bielefelder Straße nach links auf die Dorstener Straße ab. Dabei übersah der Mann, der eine Mütze trug, eine Frau (57), die die Dorstener Straße an der Grünlicht zeigenden Fußgängerampel überquerte. Der Autofahrer touchierte den Arm der Hernerin, setzte seine Fahrt in Richtung Bochum aber fort - ohne sich um die leicht verletzte 57-Jährige zu kümmern.

Die Ermittler aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) bitten unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: