Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher aßen nur Schokoriegel

Herne (ots) - Am 02. Dezember, in der Zeit von 09.30 bis 11.00 Uhr, drangen Kriminelle in ein Einfamilienhaus in Herne-Holsterhausen ein. An der Südstraße warfen sie eine Scheibe ein und verschafften sich "durch Entriegeln" Zugang. Sie verließen den Tatort mit Bargeld und Schmuck. Eingebrochen wurde auch in Herne-Mitte auf der Düngelstraße. Unbekannte Täter hebelten, in der Zeit von 07.45 bis 13.20 Uhr, an einer Wohnungstür. Sie durchsuchten die Wohnung im Obergeschoss und fanden kein Diebesgut. Sie verzehrten lediglich einen Riegel Schokolade. Einbrecher gelangten nach Aufhebeln einer Balkontür in eine Wohnung an der Reichsstraße im Ortsteil -Eickel. Bislang unerkannt und ohne Beute hatten sie am 02. Dezember, in der Zeit von 17.30 bis 20.15 Uhr, das Mehrfamilienhaus verlassen können. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: