Polizei Bochum

POL-BO: Motorroller rutscht in Auto

Bochum (ots) - Am 02.Dezember kam es, gegen 13.15 Uhr, in Bochum zu einem Verkehrsunfall auf der Wattenscheider Straße. Ein 25-jähriger Wattenscheider, der im Rückstau einer Ampel wartete, bemerkte hinter sich einen stürzenden Motorroller. Der Rollerfahrer kam während des Bremsvorganges zu Fall, wobei sein Zweirad in das haltende Fahrzeug rutschte. Der 55-jährige Bochumer verletzte sich und verblieb stationär in einem nahegelegenen Krankenhaus. Der Wattenscheider Autofahrer blieb unverletzt. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: