Polizei Bochum

POL-BO: Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Bochum (ots) - Am 29. November kam es, gegen 13.30 Uhr, in Bochum zu einem Verkehrsunfall auf der Herner Straße. Drei Unfallbeteiligte waren auf der Herner Straße mit ihren Autos in Richtung Innenstadt gefahren. Sie mussten in Höhe der A 40 "verkehrsbedingt" abbremsen. Ein 22-jähriger Bochumer bremste nicht rechtzeitig, fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf und schob dieses auf einen weiteren Pkw. Bei diesem Unfall wurde ein 53-jähriger Bochumer (mittleres Fahrzeug) leicht verletzt. Er begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die 38-jährige Bochumerin im ersten Fahrzeug blieb unverletzt. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: