Polizei Bochum

POL-BO: Die Polizei präsentiert den Rollator-Parcours am 2. Dezember in Bochum

Rollator-Training in Herne

Bochum (ots) - Die Anzahl der älteren Menschen, die einen Rollator als Gehhilfe nutzen, ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Viele Gehwagen werden im Discounter gekauft und ohne weitere Einweisung in Gebrauch genommen.

Die Verkehrsunfallprävention der Bochumer Polizei führt in Bochum mit ihren Netzwerkpartnern eine Informationsveranstaltung durch. Hier soll die richtige Einstellung der Rollatoren, die Verkehrssicherheit und die Handhabung erklärt und trainiert werden. Ein Team der BOGESTRA wird insbesondere für ältere Menschen, die richtige Handhabung der Rollatoren beim Einsteigen, Mitfahren und Aussteigen in Bussen und Bahnen verständlich erklären. Ein Techniker vom Care Center wird bei Bedarf die mitgeführten Gehhilfen technisch überprüfen. Der Bochumer Stadtsportbund stellt sein Programm "Rollator-Walking" vor. Die Kriminalprävention und die Seniorensicherheitsberater geben kriminalpräventive Hinweise, insbesondere zum Thema Handtaschendiebstahl. Die Verkehrswacht Bochum unterstützt die Polizei beim Rollatoren-Parcours.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich vor Ort von uns ausführlich informieren zu lassen.

Ferner laden wir alle Medienvertreter ein, uns am 2. Dezember, von 9 bis 13 Uhr, bei diesem Rollator-Training an der Bongardstraße - zwischen Willy-Brandt-Platz und Kortumstraße - über die Schultern zu schauen. Hauptkommissar Roland Deckenhoff steht für Sie an diesem Tag unter der Mobilnummer 0172-1504820 zur Verfügung.

Das angehängte Foto entstanden bei einem Rollator-Training am 8. Juli in Herne und zeigt v. l. PHK Roland Sentheim von der Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum, Frau Helene Brüggemann (92) und Horst Novozyn von der Verkehrswacht Wanne-Eickel.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: