Polizei Bochum

POL-BO: Kriminalpolizei ermittelt nach Tod eines Mädchens

Bochum (ots) - Der Tod eines zweijährigen Mädchens ist Gegenstand der Ermittlungen der Bochumer Mordkommission IV. Am Morgen des 24.11.2014 wurde das Kind von der Mutter (27) leblos in einer Wohnung in Bochum-Hofstede aufgefunden. Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr versuchten es zu reanimieren. Die Bemühungen blieben jedoch erfolglos. Eine am gestrigen späten Nachmittag durchgeführte Obduktion ergab Anhaltspunkte darauf, das Fremdverschulden am Tod des Mädchens vorliegen könnte, worauf eine Mordkommission eingesetzt worden ist. Erste Ermittlungen ergaben einen Tatverdacht gegen den Lebensgefährten (39) der Kindsmutter. Der zuständige Dezernent der Staatsanwaltschaft Bochum, OStA Andreas Bachmann, hat einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen Mordes beim Amtsgericht Bochum gestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Axel Pütter
Telefon: 0234/909 1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: