Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Verkehrsunfall auf der Herzogstraße - Radfahrerin (42) ins Krankenhaus

Herne (ots) - In den frühen Morgenstunden des heutigen 26. November kam es auf der Herzogstraße in Eickel zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin (42) schwer verletzt worden ist.

Gegen 07.40 Uhr beabsichtigte die Hernerin, nach links in die Mühlenstraße abzubiegen. Sie kündigte den Abbiegevorgang durch Handzeichen an und ordnete sich mittig der Fahrbahn ein. Einer hinter der Frau fahrender Autofahrer erkannte die Situation und blieb mit seinem Wagen hinter der 42-Jährigen stehen, da am rechten Fahrbahnrand Autos parkten. Eine Fahrzeugführerin (58), die sich wiederum hinter dem Autofahrer befand, ging nach bisherigem Ermittlungsstand davon aus, dass dieser rechts anhalten und die Radfahrerin auf der Herzogstraße geradeaus weiterfahren wollte. Daraufhin überholte die Hernerin die beiden Fahrzeuge. Mit Folgen, kam es doch zu einem Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin. Die Hernerin, die keinen Helm trug, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Kopfverletzungen zu.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die ansprechbare Hernerin in ein örtliches Krankenhaus, wo sie stationär verblieb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: