Polizei Bochum

POL-BO: Über den Fuß gefahren

Bochum (ots) - Am 25.11.2014 kam es gegen 15.30 Uhr in Bochum zu einem Verkehrsunfall auf der Eislebener Straße / Alte Bahnhofstraße. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 79-jähriger Bochumer die Eislebener Straße. Zeitgleich überquerte ein 66-jähriger Fußgänger, ebenfalls aus Bochum, in Höhe der Alte Bahnhofstraße die Fahrbahn. Der Autofahrer fuhr dem Fußgänger - nachdem dieser die Fahrbahn zur Hälfte überquert hatte - über den linken Fuß. Der Geschädigte stürzte zu Boden und wurde nach ambulanter Behandlung aus einem nahegelegenen Krankenhaus entlassen. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: