Polizei Bochum

POL-BO: Beim Einbruchsversuch gestört

Herne (ots) - Bereits am 22. November (Samstag), um 20.10 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Straße Regenkamp in Herne eine verdächtige Person. Durch ein lautes Poltern aufgeweckt, hielt er Nachschau und entdeckte eine Person auf seinem Balkon. Der Täter flüchtet zusammen mit zwei im Garten wartenden Personen. Die Flüchtigen können nicht weiter beschrieben werden. Erst Tage später entdeckt der Mieter des Mehrfamilienhauses Hebelspuren an seiner Balkontür. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4143 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum
Corinna Meinert
Pressestelle
Telefon: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: