Polizei Bochum

POL-BO: Diensthund "Silex" entwaffnet Messertäter

Bochumer Polizeihund "Silex"

Bochum (ots) - Am heutigen 17. November, gegen 04.25 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Getränkemarkt an der Hattinger Straße in Bochum.

Der Kriminelle, der Tabakwaren erbeutet hatte, wurde unter Einsatz des Diensthundes festgenommen. Aufforderungen des Hundeführers, das Messer fallen zu lassen, war er trotz des Einsatzes von Pfefferspray nicht nachgekommen und letztendlich doch mit der Waffe auf den Beamten zu gegangen. "Silex" und sein Herrchen blieben unverletzt, der Täter wurde mit einer Bisswunde an der Hand in einem örtlichen Krankenhaus ambulant behandelt.

Der 39-jährige Bochumer war Ermittlungen zufolge erst vor elf Tagen aus der Justizvollzugsanstalt Bochum entlassen worden. Im Laufe des heutigen Tages wird der Beschuldigte bei Gericht vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: