Polizei Bochum

POL-BO: Drei Frauen bei Unfällen verletzt

Herne (ots) - Am gestrigen 13. November kam es in Herne um 14.30 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer (66) und einer 44-jährigen Radfahrerin. Die Hernerin fuhr auf der Bergstraße Richtung Bochum. Der 66-Jährige beabsichtigte, von der Jean-Vogel-Straße nach rechts auf die Bergstraße zu fahren. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem die Fahrradfahrerin stürzte und sich leicht verletzte.

Ebenfalls am gestrigen Donnerstag, gegen 18:15 Uhr ging eine 25-jährige Hernerin über die Sodinger Straße, Höhe Hausnummer 18. Zunächst überquerte sie die rechte Spur zwischen zwei wartenden Autos. Als sie den nächsten Fahrstreifen betrat, näherte sich von links eine Autofahrerin (60) aus Herne. Es kam zu einer Berührung, durch die sich die Fußgängerin leicht verletzte.

Ein dritter Unfall ereignete um 9.40 Uhr auf der Rathausstraße. Hier, in Höhe der Dorstener Straße, fuhr ein 40-Jähriger aus Marl auf das wartende Auto einer Bochumerin (27) auf. Die 27-jährige verletzte sich dadurch ebenfalls leicht.

Die weitere Bearbeitung der drei Unfälle übernimmt das Bochumer Verkehrskommissariat 1.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Corina Peuker
Pressestelle
Telefon: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: