Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Bochum

Bochum (ots) - Am 11. November wurde gegen 12.15 Uhr an der Elsterstraße in Bochum ein Einbruch in einem Mehrfamilienhaus festgestellt. Nach Aufdrücken einer Wohnungstür wurde die Wohnung mit Schmuck der Geschädigten verlassen. An der Stühmeyerstraße in Bochum verschaffte sich ein Krimineller am gleichen Tag, gegen 08.45 Uhr, Zugang in ein Mehrfamilienhaus. Nach Aufhebeln einer Wohnungstür verließ er das Haus mit erbeutetem Schmuck. Der Täter ist ca. 180 cm groß, 35-40 Jahre alt, schlank mit Glatze und trug eine helle Jacke. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4143 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: