Polizei Bochum

POL-BO: Witten
In 3.000 Meter Höhe - Airbuspilot von Laserstrahl geblendet!

Witten (ots) - "Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr"! Diesen Tatbestand mussten Wittener Polizeibeamte am 7. November (Freitag) erneut in eine Strafanzeige eintragen.

Gegen 18:15 Uhr war ein Airbus im Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen. Plötzlich wurde der Pilot, der sich zu diesem Zeitpunkt mit der Maschine in einer Höhe von 3.000 Metern befand, von einem grünen Laserstrahl geblendet. Der Flugzeugpilot konnte den Standort des Laserpointers orten - die Andreas-Blesken-Straße im Stadtteil Bommern. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 11 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4110 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: