Polizei Bochum

POL-BO: Bottroperin (38) bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Herne (ots) - Am gestrigen 31.3.2014, gegen 22:30 Uhr, befuhr eine Autofahrerin aus Bottrop (38) die Juliastraße in Herne. Am Einmündungsbereich Cranger Straße beabsichtigte sie, nach links in die vorfahrtsberechtigte Straße einzubiegen. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links kommenden Herner (37), der zur gleichen Zeit mit seinem PKW über die Cranger Straße in Richtung Herner Innenstadt fuhr. Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Hierbei verletzte sich die Bottroperin leicht am Kopf und wollte sich zu einem späteren Zeitpunkt selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: