Polizei Bochum

POL-BO: Autofahrer flüchtet nach Kollision mit Rennradfahrer - Polizei sucht Zeugen!

Witten (ots) - Noch nicht geklärt ist eine Verkehrsunfallflucht vom 23.3.2014 auf der Elberfelder Straße in Witten-Bommern. Kurz nach 12 Uhr war hier ein Wittener (51) mit seinem Rennrad in Richtung der Straße "Bodenborn" unterwegs. Höhe Siepenstraße wurde er von einem Auto überholt. Dessen Fahrer fuhr so dicht an dem Wittener vorbei, dass er ihn seitlich touchierte. Dadurch verlor der 51-Jährige die Kontrolle über sein Rad und stürzte zu Boden. Hierbei verletzte er sich leicht und musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Der beteiligte Autofahrer setzte seinen Weg in nördliche Richtung fort, ohne sich um den Angefahrenen und das weitere Unfallgeschehen zu kümmern. Möglicherweise hatte er den Zusammenstoß gar nicht bemerkt? Die Ermittler aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) bitten diesen Autofahrer sowie weitere Zeugen, sich zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: