Polizei Bochum

POL-BO: Schneller Fahndungserfolg nach Geschäftseinbruch!

Herne (ots) - Am gestrigen 25.3.2014, kurz nach 5 Uhr, meldete sich ein aufmerksamer Bürger bei der Polizei und berichtete über zwei dunkle Gestalten. Diese gingen mit einem prall gefüllten Einkaufswagen über die Herner Fußgängerzone (Bahnhofstraße). Bei Eintreffen der eingesetzten Polizisten hatten sich die Verdächtigen bereits entfernt. Der Tatort - ein Elektrogeschäft an der Bahnhofstraße nahe Kirchhofstraße - konnte hingegen schnell gefunden werden. Die Einbrecher hatten hier ein Lager aufgebrochen und eine Vielzahl von original verpackten Elektrogeräten gestohlen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen fanden die Beamten einen leeren Einkaufswagen vor der Garage eines Hinterhofs an der Schulstraße. In der Garage standen mehr als 100 Kartons mit verschiedensten Elektroartikeln aus dem zuvor bezeichneten Einbruch. Als die Täter zu ihrer Beute zurückkehrten, schnappte die Falle zu. Die Beamten der Wache Herne nahmen zwei Tatverdächtige fest. Es handelt sich um zwei jugendliche, polizeibekannte Herner (15, 16), die vorläufig festgenommen wurden. Sie zeigten sich zum Teil geständig. Die Ermittlungen des Bochumer Einbruchskommissariats (KK 13) dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: