Polizei Bochum

POL-BO: Zusammenstoß zwischen Pkw und Roller - zwei Bochumerinnen verletzt

Bochum (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Dorstener Straße 89 in Bochum, sind am Montag (17. März) zwei Frauen (65/27) zum Teil schwer verletzt worden. Gegen 19.35 Uhr, war eine 65-jährige Rollerfahrerin mit ihrer Tochter (27) auf der Dorstener Straße stadtauswärts unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Bochum von einem Tankstellengelände auf die Dorstener Straße und wollte nach links, ebenfalls stadteinwärts, seine Fahrt fortsetzen. Dabei übersah er jedoch die sich, aus seiner Sicht von links, nähernde Rollerfahrerin. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei stürzten die Rollerfahrerin und ihre Sozia auf die Fahrbahn. Die 65-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, ihre Tochter wurde leicht verletzt. Rettungswagen brachten die beiden Frauen in örtliche Krankenhäuser. Die Dorstener Straße blieb bis etwa 22 Uhr für beide Fahrtrichtungen gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der weiter Fahrzeugverkehr wurde abgeleitet. Nun ermittelt das Bochumer Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: