Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Einbrüche an der Beethoven- und Mont-Cenis-Straße

Herne (ots) - Im Zeitraum zwischen 11:00 und 16:10 Uhr kam es am gestrigen 11. März an der Beethovenstraße in Wanne zu einem Wohnungseinbruch. In dieser Zeit begaben sich die Kriminellen in das dritte Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Dort hebelten die Einbrecher die Wohnungstür auf, durchsuchten die Zimmer und entwendeten Bargeld sowie Schmuck.

Ebenfalls an diesem Dienstag versuchten drei junge Männer, in ein Zechenhaus an der Mont-Cenis-Straße einzubrechen. Gegen 16:00 Uhr bemerkte ein Zeuge, wie das Trio das Grundstück durch eine Hinterhoftür verließ und in den angrenzenden Volkspark rannte. Die sofort herbeigerufenen Polizeibeamten stellten an einem Fenster Hebelspuren fest. Die drei tatverdächtigen Männer, die ca. 18 Jahre alt sind, haben eine schlanke, sportliche Figur. Einer der Kriminellen hatte einen Rucksack dabei, ein anderer trug ein Basecap.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: