Polizei Bochum

POL-BO: Boltestraße und Paulstraße - zwei Einbrüche am Mittwoch in Bochum gemeldet

Bochum (ots) - In Abwesenheit der Bewohner sind Diebe von Dienstag (04. März, 19.30 Uhr) auf Mittwoch (05. März, 09.20 Uhr) in eine Wohnung an der Paulstraße eingebrochen. Nachdem die Kriminellen ein Fenster zerstört hatten, gelang es ihnen, ins Innere der Wohnung zu steigen und dort nach Wertsachen zu suchen. Auf ihrem Diebeszug nahmen die Unbekannten ein Handy und einen Laptop an sich. Schlussendlich flüchteten sie vom Tatort. Vermutlich durch eine anwesende Bewohnerin gestört, fühlten sich Kriminelle am 05. März an der Boltestraße und ließen dadurch von einer weiteren Tatausführung ab. Zuvor hatten sie bereits ein Fenster zur Wohnung aufgebrochen, gelangten aber nicht ins Innere. Die Einbrecher verschwanden unerkannt und ohne Beute. Die Tat kann auf die Zeit zwischen 07.25 Uhr und 09.50 Uhr eingegrenzt werden. Täter- und Zeugenhinweise nimmt zu beiden Fällen das Kriminalkommissariat 14, unter der Rufnummer 0234/909-4143 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: