Polizei Bochum

POL-BO: Vertrauen erschlichen und beklaut - Trickdiebstahl bei Wittener Rentner (85) leider erfolgreich

Witten (ots) - Um sein Erspartes gebracht worden, ist am Freitag (28. Februar) ein argloser, älterer Herr aus Witten. Was war geschehen? Der 85-Jährige befand sich gegen 17.15 Uhr nach einem Einkauf auf seinem Heimweg, als er von einer weiblichen Person angesprochen wurde. Die Frau suggerierte dem Rentner, genau wie er aus Schlesien zu stammen. Sie verwickelte ihn bis zu seiner Haustür an der Bellerslohstraße in ein Gespräch. Vor dem Haus trat noch eine zweite Frau hinzu. Der Senior nahm beide Personen mit in seine Wohnung. Dort gelang es einer der Täterinnen, durch geschickte Gesprächsführung das Geldversteck des Witteners in Erfahrung zu bringen. Anschließend nutzte das kriminelle Duo (s)eine günstige Gelegenheit und entwendete aus dem Versteck, Bargeld in fünfstelliger Höhe. Schlussendlich verschwanden die beiden kriminellen Frauen mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Nun hat das Kriminalkommissariat 14 die Ermittlungen aufgenommen. Täterinnen- und Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Bürozeit) erbeten und entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: