Polizei Bochum

POL-BO: Wohnungseinbrüche am West- und Hustadtring

Bochum (ots) - Zwei Einbrüche auf Bochumer Stadtgebiet wurden der Polizei am Mittwoch (26. Februar) gemeldet. So brachen am Hustadtring bislang unbekannte Täter, die Tür zu einer Wohnung auf. In der Zeit von 09.50 Uhr bis 14 Uhr, entwendeten die Ganoven dann Bargeld, zwei Laptops und einen Rucksack aus den Räumlichkeiten. Danach flüchteten sie vom Tatort. Ein weiterer Einbruch ereignete sich, zwischen 13 Uhr und 15 Uhr, in einer Wohnung am Westring in der Innenstadt. Hier konnten drei Männer beobachtet werden, die in Abwesenheit des Bewohners, die Wohnungstür aufbrachen und Bargeld erbeuteten. Das Trio soll im Alter von 25-30 Jahren und südosteuropäischer Herkunft gewesen sein. Die Ermittlungen durch das Kriminalkommissariat 14 dauern in beiden Fällen an. Täter- und Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Bürozeit) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: