Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher steigen in Bürgerbüro ein - Beute unbekannt

Bochum (ots) - Am späten Montagabend (24. Februar), gegen 23.50 Uhr, stellten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Stadt Bochum bei einem Kontrollgang fest, dass unbekannte Täter in das Bürgerbüro am Willy-Brandt-Platz eingedrungen waren. Die Einbrecher öffneten augenscheinlich gewaltsam ein Fenster und durchsuchten anschließend, die im Erdgeschoss gelegenen Räumlichkeiten - mehrere Büros und Schreibtische. Ob die Kriminellen auch Beute machen konnten, ist bisweilen nicht bekannt. Zwischen 22.40 Uhr und 23.50 Uhr soll sich der Einbruch zugetragen haben. Nunmehr hat die Kriminalpolizei (KK 13) die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an. Sachdienliche Zeugen- und Täterhinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Bürozeit) erbeten und entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: