Polizei Bochum

POL-BO: Erst eingebrochen, dann getäuscht und auch noch beraubt - mieser Täter überfällt Bochumer Senior

Bochum (ots) - Am 23. Februar, gegen 19.30 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter, Zugang zu einem Wohnheim an der Gerberstraße in Bochum. Durch das Treppenhaus gelangte der Kriminelle, dann in das erste Obergeschoss und brach hier die Tür zu einer Wohnung auf. Der Bewohner (88), der in seinem Schlafzimmer geschlafen hatte, wurde durch ein lautes Geräusch geweckt. Als er nachsah, bemerkte er, die einen Spalt weit geöffnete Tür und einen fremden Mann in der Küche. Dieser äußerte in gebrochenem Deutsch, dass er eine Toilette suchen würde und bat den Senior auch noch um einen Kaffee. Der ältere Herr wollte den Wünschen des miesen Täters auch nachkommen. Als der Kriminelle nicht mit in die Küche kam, wurde der 88-Jährige jedoch misstrauisch und kontrollierte seine "Geldverstecke". Dabei musste er mit Schrecken feststellen, dass seine Geldbörse nicht mehr an Ort und Stelle lag. So sprach er den Unbekannten an, dieser reagierte ausweichend und führte seine Missetat gewissenlos, einfach weiter fort. Da reichte es dem Rentner - er ging zur Wohnungstür und wollte diese abschließen, um dem Täter die Flucht zu verweigern. Doch der feige Kriminelle bemerkte dies und schubste den Senior zu Boden - damit nicht genug - dabei nahm er dem Bochumer auch noch drei am Finger befindliche Ringe ab. Erst dann verließ der Täter die Wohnung und verschwand in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung liegt vor: circa 25 Jahre alt, etwa 180-185 cm groß, kräftige Statur, schwarze kurze Haare, längliches Gesicht, dunkle Oberbekleidung, sprach gebrochen Deutsch. Die Kriminalpolizei hat nunmehr die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Diese werden unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: