Polizei Bochum

POL-BO: Ein versuchter und zwei leider erfolgreiche Einbrüche am Dienstag

Bochum (ots) - Kriminelle Machenschaften haben sich am Dienstag, 18. Februar, auf Bochumer Stadtgebiet abgespielt.

So ereignete sich zwischen 14 Uhr und 18.50 Uhr, ein Wohnungseinbruch am Südring in der Innenstadt. Hier gelangten die Täter zunächst in den Hausflur des Mehrfamilienhauses und von dort zu einer Wohnung im vierten Obergeschoss. Die Diebe brachen die Tür auf und suchten im Innern nach Wertsachen. Unter Mitnahme von Schmuck, Bargeld und einer Spielkonsole, flüchteten die Kriminellen anschließend vom Tatort.

In eine Wohnung an der Kronenstraße stiegen Unbekannte, im Zeitraum von 08.20 Uhr bis 18.55 Uhr ein. Die Täter begaben sich über das Treppenhaus in das dritte Obergeschoss und brachen hier eine Wohnungstür auf. Danach durchsuchten sie sämtliche Räume und Behältnisse nach Diebesgut. Mit ihrer Beute - eine Flasche Parfüm - verschwanden die Einbrecher schlussendlich unerkannt.

Zu einer weiteren Tat kam es an der Feldsieper Straße. Doch hier scheiterten die Ganoven bei dem Versuch, die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aufzubrechen. Es wurde nichts entwendet. In der Zeit von 14.15 Uhr bis 17.25 Uhr soll sich der Einbruchsversuch zugetragen haben.

Täter- und Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0234/909-4143 entgegen. Das Kriminalkommissariat 14 ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: