Polizei Bochum

POL-BO: Witten / Wohnungseinbruch - Pfeifender Mann warnt Mittäter

Witten (ots) - In den späten Nachmittagsstunden des gestrigen 18. Februar kam es an der Finkenstraße in Witten zu einem Wohnungseinbruch.

Gegen 17.50 Uhr fiel einer Bewohnerin im Flur des Mehrfamilienhauses eine unbekannte männliche Person auf. Als der Mann die Wittenerin bemerkte, fing er an, ein Lied zu pfeifen. Direkt danach kam ein zweiter, ihr ebenfalls unbekannter Mann aus der Wohnung im ersten Obergeschoss. Anschließend verließen die beiden Personen das Gebäude. Erst danach stellte die Zeugin massive Aufbruchspuren an der Wohnungstür fest, worauf sie umgehend die Polizei rief. Nach bisherigem Ermittlungsstand haben die beiden Einbrecher Schmuck entwendet.

Der pfeifende Kriminelle ist ca. 20 Jahre alt, 170 cm groß, schlank und hat dunkle, kurze Haare. Der etwas ältere und größere Mittäter hat ebenfalls eine schlanke Statur, war dunkel gekleidet und trug eine Wollmütze.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: