Polizei Bochum

POL-BO: Geldbörse und Bargeld bei Raub in Günnigfelder Wohnung entwendet

Bochum (ots) - In den Nachmittagsstunden des 18. Februar ist es Tätern gelungen, sich Zutritt zu einer Wohnung an der Frühlingstraße in Wattenscheid zu verschaffen und aus den Räumen Bargeld und eine Geldbörse zu entwenden. Gegen 16 Uhr klingelten drei maskierte Täter, mit je einer vermeintlich echten Schusswaffe in der Hand, unvermittelt an der Wohnungstür einer 29-jährigen Bewohnerin. Nachdem die Frau die Tür geöffnet hatte, schoben sie die Kriminellen zurück in die Wohnung und ins Wohnzimmer. Dort befanden sich zwei männliche Besucher (28/25). Einer der Täter forderte in deutscher Sprache Bargeld. Dann nahm er das auf dem Wohnzimmertisch offen liegende Geld und ein Portemonnaie an sich. Ein Besucher floh durch das Wohnzimmerfenster nach draußen. Daraufhin flüchteten auch die Täter aus der Wohnung und dem Haus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Täter- und Zeugenhinweise. Diese werden unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
tel: 0234/909-1024
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: