Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Und wieder die Zeitschrift! - Überfall am Bankautomaten

Herne (ots) - Am gestrigen 17. Februar kam es in Herne zu einem Überfall auf zwei Frauen (45/74).

Die beiden Hernerinnen standen gegen 18:00 Uhr an dem Bankautomaten am Bahnhofsplatz 12 und hoben Geld ab. Plötzlich tauchte dort ein noch unbekannter Mann auf und hielt der 74-Jährigen eine Zeitschrift vor das Gesicht. Die Seniorin forderte die Person auf, dieses zu unterlassen. Als die Banknoten in dem Ausgabefach lagen, griff der Täter zu, wurde aber von den beiden Hernerinnen zunächst festgehalten. Anschließend riss sich der Mann los, versuchte noch auf die Frauen einzuschlagen und flüchtete dann mit der Beute in Richtung Westring. Nach einer kurzen Verfolgung verloren die Opfer den Täter an der Manteuffelstraße aus den Augen. Die 74-Jährige zog sich eine leichte Verletzung an der Hand zu. Eine umgehend eingeleitete Fahndung blieb leider erfolglos.

Der Kriminelle, augenscheinlich ein Osteuropäer, ist ca. 20 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß und trug eine dunkle Jacke, ein Wollmütze sowie einen hellen Schal mit dunklen Streifen.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen, bittet unter der Rufnummer 02323 / 950-3621 um Hinweise von Zeugen und rät dringend, in solchen Situationen sofort die Abbruchtaste zu drücken.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: