Polizei Bochum

POL-BO: Brutaler Raubüberfall auf Fußgängerin

Herne (ots) - Am Samstagmorgen, den 15.02.2014, gegen 07:20 Uhr, bewegte sich eine 60-jährige Frau aus Herne zu Fuß im Bereich der Fußgängerzone auf der Bahnhofstraße in Herne in Richtung Bahnhof. Kurz vor der Bahnhofsunterführung wurde sie von hinten unvermittelt angegriffen und umgerissen. Gleichzeitig erhielt sie einen kräftigen Faustschlag ins Gesicht. Daraufhin ließ sie die mitgeführte lederne Damenhandtasche los, die der Täter ergriff, um damit in Richtung Vinckestraße zu flüchten. Die Geschädigte erlitt durch den feigen Angriff einen Bruch im Hüftbereich, ein Hämatom unter dem Auge und eine Platzwunde an der Lippe. Sie musste zur stationären Behandlung einem Herner Krankenhaus zugeführt werden. Der Täter wird beschrieben als ca. 20-25 Jahre alter Mann, schlanke Figur, ca. 180 cm groß, vermutlich südländischer Abstammung. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Mütze. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in Herne unter der Telefonnummer 0234-909-3621 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Benterbusch,PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: