Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Motorrollerfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Witten (ots) - Am heutigen 14. Februar kam es in Witten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrollerfahrer (67) schwer verletzt worden ist. Gegen 11:20 Uhr befuhr der Wittener mit seinem Roller eine Parkplatzzufahrt auf dem Firmengelände der Westfalenstraße 112 und setzte seine Fahrt in Richtung einer Verbindungsstraße zwischen den einzelnen Gewerbebetrieben fort. Ohne auf den von rechts kommenden Querverkehr zu achten, fuhr er in diesen Straßenanschnitt ein und kollidierte mit dem Pkw eines Witteners (31), der zeitgleich die Verbindungsstraße in Richtung Süden befuhr. Der 67-Jährige stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in ein Bochumer Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: