Polizei Bochum

POL-BO: Witten
"115 kg-Räuber" bricht Überfall auf Supermarkt ab

Witten (ots) - Am gestrigen 13. Februar, kurz vor Ladenschluss, überfiel ein noch unbekannter Krimineller den Supermarkt an der Straße Bodenborn 81 in Witten-Bommern.

Gegen 20:00 Uhr zog der Mann eine Pistole, an der sich ein Holzgriff befand, aus seiner Jackentasche. Anschließend bedrohte er eine Angestellte mit den Worten: "Das ist ein Überfall!" Als die Frau und eine Kollegin aufschrien, rannte der Täter ohne Beute aus dem Geschäft und flüchtete über den Fußweg in Richtung Max-Liebermann-Straße.

Der Mann ist ca. 45 bis 55 Jahre alt, 185 cm groß, mit geschätzten 115 kg sehr korpulent, hat längere, dunkelblonde Haare sowie lange, buschige Koteletten. Bekleidet war der Räuber mit einem blau-braunen Blouson sowie einer dunklen Schirmmütze.

Das ermittelnde Bochumer Raubkommissariat KK 13 bittet unter den Rufnummern 0234/909-4131 sowie 0234/909-4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: