Polizei Bochum

POL-BO: Drei Wohnungseinbrüche am Mittwoch

Bochum (ots) - Insgesamt drei Einbruchstaten sind der Polizei am Mittwoch, 29. Januar, in Bochum gemeldet worden. So verschafften sich in der Zeit von 13.15 Uhr bis 16.15 Uhr bislang unbekannte Täter, Zugang zu einer Wohnung an der Fontanestraße. Die Wohnungstür wurde aufgebrochen, die Räume durchsucht. Unter Mitnahme von Schmuck, verschwanden die Diebe anschließend. Gescheitert war dagegen der Versuch, in eine Erdgeschosswohnung an der Kornharpener Straße einzusteigen. Hier verhinderten die wehrhaften Zusatzsicherungen, das Einsteigen der Kriminellen. Der Einbruchsversuch soll sich zwischen 15 Uhr und 19.30 Uhr zugetragen haben. Mit einer roten Geldkassette samt Sparbüchern und diversem Schmuck, entkamen Täter nach einem Einbruch an der Hiddemannstraße. Hier liegt die Tatzeit zwischen dem 25. Januar, 13 Uhr und dem 29. Januar, 11.50 Uhr. Die Unbekannten brachen zunächst die Balkontür auf und suchten anschließend im Inneren nach Wertsachen. Unter Mitnahme der Beute flüchteten die Diebe schlussendlich vom Tatort. Unter der Rufnummer 0234/909-4143 bittet die Kriminalpolizei um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: