Polizei Bochum

POL-BO: Radfahren ja - aber sicher! Schwerpunkteinsatz der Polizeiwache Langendreer trägt Früchte!

Bochum (ots) - Die Sicherheit radelnder Schüler stand am 22.1.2014 im Fokus der Beamten der Polizeiwache Bochum-Langendreer. Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes kontrollierten sie vor den Schulen die Fahrräder der Kinder und Jugendlichen im Hinblick auf Verkehrssicherheit. Bei 53 überprüften Rädern gab es lediglich sechs Beanstandungen. In einem Fall musste die Weiterfahrt untersagt werden, da die Bremsen nicht funktionierten. Bei einem vergleichbaren Einsatz im November 2012 waren es noch 42 festgestellte Mängel. Die Bemühungen der Beamten der Wache Ost trägt offensichtlich Früchte. "Die Verkehrssicherheit der Kinder und Jugendlichen in unserer Stadt hat für uns höchste Priorität. Daher werden wir auch in Zukunft ein Auge auf die Sicherheit der Zweiräder der Schüler haben.", so Björn Jaskulski von der Wache Langendreer, der den Einsatz geleitet hat. Sein Appell richtet sich aber auch an die Eltern, welche die Verkehrstüchtigkeit der Fahrräder ihrer Kinder regelmäßig überprüfen sollten!

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: