Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Brutaler Überfall - Paketzusteller abgefangen und beraubt

Witten (ots) - Am gestrigen 15. Januar kam es im Wittener Stadtteil Heven zu einem Raubüberfall auf einen Paketzusteller.

Gegen 12.30 Uhr stand der Essener (24) vor dem an der Sprockhöveler Straße 39 gelegenen Mehrfamilienhaus, um dort ein Paket abzugeben. Doch der Empfänger war auf dem Klingelbrett überhaupt nicht verzeichnet. Plötzlich tauchten zwei junge Männer auf und sprachen den Boten gezielt auf das Paket an. Sofort danach sprühten die Kriminellen dem 24-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht und schlugen auf ihn ein. Anschließend entriss das brutale Duo dem Zusteller das Paket und flüchtete in südliche Richtung.

Einer der augenscheinlich deutschstämmigen Räuber, die zwischen 20 und 25 Jahre alt sind, ist ca. 180 cm groß, schlank, hat eine sportliche Figur, einen dunkelblonden Kurzhaarschnitt und trug eine blaue Jeanshose sowie eine Jacke. Der Mittäter hat ein rundliches, speckiges Gesicht, eine normale Statur und trug einen blaugrauen Kapuzenpullover.

Das Wittener Kriminalkommissariat 37 bittet unter der Rufnummer 02302 / 209-3821 um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: