Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Ein Einbrecher auf Arbeitssuche

Herne (ots) - "Was machen Sie denn da?" - "Ich suche Arbeit!" Dieses kurze Gespräch hat am gestrigen 7. Januar im Herner Stadtteil Horsthausen stattgefunden - zwischen einer Wohnungsinhaberin und einem Einbrecher. Was war passiert? Gegen 13.35 Uhr hatte die Hernerin kurzfristig ihre an der Luisenstraße gelegene Wohnung verlassen. Bei ihrer Rückkehr bemerkte sie gegen 13.45 Uhr plötzlich einen jungen Mann, der aus dem Küchenfenster kletterte. Nach den wenigen, mit Akzent gesprochenen Worten rannte der Kriminelle davon. Zuvor hatte er das Fenster aufgehebelt und die Wohnung durchsucht. Der Einbrecher ist ca. 20 bis 25 Jahre alt, nur 160 cm groß, schlank, hat dunkle kurze Haare und trug eine Jacke sowie einen Pullover mit bunten Querstreifen. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4143 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: