Polizei Bochum

POL-BO: Einbrecher auch im neuen Jahr auf Beutezug - drei Taten am Freitag und Samstag in Bochum

Bochum (ots) - Am ersten Wochenende nach Jahreswechsel haben bislang unbekannte Einbrecher wieder ihr Unwesen in Bochum getrieben. So kam es am 03. Januar an der Attilastraße zu einem Wohnungseinbruch. In der Zeit von 15.55 Uhr bis 18.30 Uhr, brachen die Täter dort ein Fenster zur Erdgeschosswohnung auf, stiegen ins Innere und entwendeten unter anderem zwei Computer, ein Notebook und Spielwaren. Anschließend flüchteten die Diebe unerkannt. Von Freitag, 23 Uhr auf Samstag, 06.45 Uhr gelang es Kriminellen, unbemerkt an der Sonnenscheinstraße in eine Doppelhaushälfte einzusteigen. Während die Bewohner im Dachgeschoss schliefen, durchsuchten die Täter den Erdgeschossbereich und den Keller. Auf ihrem Diebeszug erbeuteten sie neben Originalschlüsseln für Auto und Wohnung, auch noch zwei Mobiltelefone und Bargeld. Die Täter verschwanden in unbekannte Richtung. Diverse Schmuckgegenstände nahmen Einbrecher bei einer weiteren Tat, aus einer Wohnung an der Max-Greve-Straße an sich. Hier verschafften sie sich am 04. Januar, zwischen 14 Uhr und 22 Uhr, Zugang zu den Räumlichkeiten, indem sie ein Fenster aufbrachen. Unter der Rufnummer 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) werden Zeugen- und Täterhinweise entgegengenommen. Das Kriminalkommissariat 14 ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: