Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Bewaffneter Raubüberfall dauert nur wenige Sekunden

Witten (ots) - In den Abendstunden des gestrigen 5. Januar kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Spielhalle an der Ruhrstraße 5 in Witten. Gegen 20.25 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Räumlichkeit, in der sich neben der Angestellten (67) auch mehrere Gäste aufhielten. Während einer der Kriminellen die Mitarbeiterin mit einer schwarzen Pistole bedrohte, griff der Mittäter in die Kassenschublade und packte das Geld in eine weiße Plastiktüte. Nur Sekunden später rannten die beiden Räuber, die mit grauen "Arafat-Schals" vermummt waren, aus der Spielhalle und flüchteten über die Oberstraße. Der mit der Pistole bewaffnete Kriminelle ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, 170 cm groß, hat dunkle Haare, einen dunklen Teint, dichte Augenbrauen und trug eine dunkle Jeanshose, einen dunklen Blouson sowie schwarz-weiße Turnschuhe. Der zweite Täter ist ca. 180 bis 185 cm groß, schlank und hat dunkle Haare. Das Bochumer Raubkommissariat KK 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4131 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: