Polizei Bochum

POL-BO: Pkw kollidieren auf der Karl-Friedrich-Straße - zwei Personen verletzt

Bochum (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Bochum sind am 03. Januar, gegen 08.20 Uhr, auf der Karl-Friedrich-Straße zwei Personen verletzt worden. Ein 60 Jahre alter Bochumer fuhr in seinem Wagen aus der Grundstückseinfahrt an der Karl-Friedrich-Straße 69 und beabsichtigte, seine Fahrt nach links auf der Fahrbahn fortzusetzen. Hierbei kam es jedoch zur Kollision mit dem Auto einer 47-jährigen Bochumerin. Diese war zeitgleich auf der Karl-Friedrich-Straße in Richtung Kemnader Straße unterwegs. Durch den Zusammenstoß erlitt die Autofahrerin schwere Verletzungen, die 59 Jahre alte Beifahrerin des Bochumers wurde leicht verletzt. Rettungswagen brachten beide Personen in ein örtliches Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Örtlichkeit zwischen 08.30 Uhr und 09.50 Uhr gesperrt. Der weitere fließende Verkehr wurde über die Prinz-Regent-Straße und Neulingstraße abgeleitet. Nun ermittelt das Bochumer Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Kristina Räß
Tel: 0234/909-1024



Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: