Polizei Bochum

POL-BO: Unbekannte stellen Waschbetonstein auf die Straße und provozieren Unfall - Polizei sucht Zeugen!

Bochum-Wattenscheid (ots) - Intensive Ermittlungen führten noch nicht zu den Tätern, die am 22.12.2013 einen Verkehrsunfall in Bochum-Wattenscheid provoziert haben. Kurz vor 18 Uhr war ein Wattenscheider (24) mit seinem Auto auf der Hochstraße in Richtung Wattenscheid-Mitte unterwegs. Kurz vor dem Einmündungsbereich Swidbertstraße gab es plötzlich einen lauten Knall. Der PKW des Wattenscheiders war in der Dunkelheit gegen einen Waschbetonstein gestoßen, der auf der Fahrbahn stand. Unbekannte hatten den zylindrischen Stein mit einem Durchmesser von etwa 40 cm aus seiner Verankerung an der nahegelegenen Straßenbahnhaltestelle gerissen und auf die Fahrbahn gestellt. Zum Glück blieb der 24-Jährige unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Sein Auto hingegen wurde erheblich beschädigt. Die Ermittler des Bochumer Verkehrskommissariats (VK 2) ermitteln nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sie bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: